Inklusive Arbeitsumgebungen in VR 

Seit Januar 2023 arbeiten wir im Projekt InclusiveVR@Work an Lösungen, wie Menschen mit und ohne Sehbehinderung barrierefrei in Virtual Reality (VR) zusammenarbeiten können. Dabei soll es möglich werden, die eigene Arbeitsumgebung an die individuellen Bedürfnisse anzupassen und gleichzeitig gemeinsam an denselben Inhalten in VR zu arbeiten.

InclusiveVR@Work ist ein Kooperationsprojekt des ACCESS@KIT und dem Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung (IOSB).

Mehr erfahren

 

Aktuelles

News enthalten aktuelle Informationen zu Terminen, Projekten, Initiativen und Neuerungen. Im Newsarchiv lässt sich Vergangenes recherchieren. 

Mensch und Computer 24 - Hybrid worlds - 1. -4. September 2024, Karlsruhe mit LogoKIT
Teilnahme an der MuC 2024

Am ersten September führen wir diesmal hier im InformatiKOM 2 den Workshop "Envisioning the Future of Accessible Immersive Technology: Creating a Roadmap and Building Community" durch. Wir freuen uns schon auf einen regen Austausch und freuen uns über Beiträge zu unserem Workshop.

Link zum Workshop
ICCHP - International Conference on Computers Helping People with Special Needs 2024, July 8 - 12, University of Linz, AustriaICCHP
Vorstellung unseres Prototypen in der ICCHP Innovation Area

Auf der ICCHP dieses Jahr hat jeder die Möglichkeit in der Innovation Area unseren ersten Prototypen zu testen. Wir freuen uns schon auf euer Feedback.

Vorläufige Programmübersicht der ICCHP
2024 XR Access Symposium - Insights from XR Assistive Technology mit LogoXR Access
Teilnahme am XR Access Symposium 2024

Am 6ten und 7ten Juni stellen wir unseren Projektansatz in New York City auf der Konferenz für Barrierefreiheit für Extended Reality vor.

 Unser Poster

Link zur Konferenz
Drei VR-Brillen in einer Reihe
Unser Team wächst!

Gabriel Unmüßig und Dominik Witka vom IOSB haben sich unserem Projekt angeschlossen.
Außerdem begrüßen wir im Juni fünf neue HiWis im Team.

Unser Team
Eine Person mit VR-Brille zwischen zwei Welten. Links eine abstrakte Welt und rechts in einem Büro in einer Großstadt.Nightcafe
Personen mit Sehbehinderung für Einzelarbeitsplatz Workshop gesucht!

Für die Entwicklung unseres Prototypen suchen wir noch nach weiteren Teilnehmenden mit Sehbehinderung, die noch visuell am Computer arbeiten, zur Erstellung von Einzelarbeitsplätzen in VR. Der Workshop dauert 2 Stunden und wird mit 30€ vergütet. Bei Interesse bitte bei Michael.Schneider3∂kit.edu melden.

Bei Interesse hier melden
Eine Person am Laptop hat ein Kommandozeilenfenster und ein PDF Dokument im Hintergrund offen.KIT
6. Workshop zu barrierefreien Dokumenten

Am 26. und 27. April finden im InformatiKOM 2 kostenfreie Vorträge, Diskussionen und Workshops zum Thema Barrierefreie Dokumente statt. Wir sind mit dabei und halten einen Workshop zum Thema Virtual Reality als Mehrwert für Personen mit Sehbehinderung.

Anmeldung / Workshopübersicht
Bild eines Besprechungstischs mit Laptop, gedruckten Dokumenten und GetränkenKIT
Erste Beiratssitzung

Am Mittwoch, den 31. Januar findet die erste Beiratssitzung des InclusiveVR@Work Projektes im neuen Gebäude, InformatiKOM 2, am Adenauerring 10 statt. 
Dabei stellen wir die Ziele des Projekts vor und gehen auf erste Projektergebnisse ein. 

Bild einer Tastatur mit der Aufschrift "Find Job"pixabay
Ausschreibungen online!

Du studierst und möchtest dich direkt bei der Entwicklung inklusiver VR-Welten engagieren? 
Ab sofort werden aktuelle HiWi Job und Thesis Ausschreibungen zum Projekt auch direkt hier auf der Seite veröffentlicht!

Ausschreibungen
Logo der Mensch und Computer 2023 MesseOstschweizer Fachhochschule Campus Rapperswil (SG)
Teilnahme an der MuC 2023

Am 4. September stellen wir unser Projekt im Rahmen des Workshops "Partizipative und sozialverantwortliche Technikentwicklung" bei der Mensch und Computer 2023 vor. Zudem findet ein Austausch zur Beteiligung von Nutzer*innen an Technikentwicklungsprozessen statt. Wir freuen uns auf spannende Diskussionen!

Link zum Workshop